OMNIBUC.RU

Gerhard Jelinek Schöne Tage 1914


Das Schicksalsjahr in Zeitzeugenberichten und Dokumenten
1914 begann mit «schönen Tagen», wie Arthur Schnitzler in sein Tagebuch notierte. Alma Mahler richtete ihr neues Haus am Semmering ein. Selbst die tödlichen Schüsse von Sarajevo Anfang Juli hallten nicht lange nach. Kaiser Wilhelm II. ging mit seiner Yacht auf «Nordlandfahrt». Kaiser Franz Josef zog nach Bad Ischl in die Sommerfrische. Der serbische Generalstabschef fuhr zur Kur nach Bad Gleichenberg. Und Baron Rothschild sah keinen Grund, seine Bankgeschäfte neu zu richten. Haben die Menschen wirklich nicht geahnt, wie sich ihr Leben innerhalb von wenigen Monaten verändern würde? Gerhard Jelinek lässt die Zeit zwischen 1. Jänner und 3. August 1914 als buntes Mosaik aus Briefen, Tagebuch-Eintragungen und Zeitungsberichten lebendig werden. Innerhalb von wenigen Stunden aber ist Schluss mit der «guten, alten Zeit», die hier als historisches Panorama voller Unmittelbarkeit sichtbar wird.

904.94 RUR

/ / похожие

Подробнее

Gerhard Jelinek Affären, die die Welt bewegten

Gerhard Jelinek Generation Österreich - Prägende Momente der Zweiten Republik. Von Zeitzeugen packend erzählt. (Ungekürzt)

Gerhard Jelinek Es gab nie einen schöneren März


Österreichs Schicksalstage 1938
Die dreißig Tage vom 11. Februar bis zum 12. März 1938 sind Tage der Sorge nach einem Geheimtreffen Adolf Hitlers mit dem österreichischen Kanzler Kurt von Schuschnigg, der Hoffnung auf ein Ende der ständestaatlichen Kanzlerdiktatur, der Trunkenheit eines ausgelassenen Faschings mit glanzvollen Bällen, der Freude über österreichische Erfolge bei Sportereignissen, der zaghaften Zeichen für einen wirtschaftlichen Aufschwung. Gerhard Jelinek beleuchtet Ereignisse auf Haupt- und Nebenschauplätzen in aller Welt und zeichnet das faszinierende Panorama einer Zeit im Crescendo: Hannah Reitsch startet in Berlin zum ersten Hallenflug mit einem Hubschrauber. Die russische Nordpol-Expedition wird von einer Eisscholle gerettet. Wien bangt um das Leben der Schauspiellegende Hugo Thimig. Im Spanischen Bürgerkrieg erringt General Franco einen Sieg. Österreichs Bundeskanzler Schuschnigg spricht vor dem Bundestag: «Bis in den Tod – Rot-weiß-rot.» Der deutsche Reichskanzler Adolf Hitler befiehlt am 10. März den Einmarsch. Es sind dreißig Tage bis zum Untergang.
Mit zahlreichen Abbildungen

1629.62 RUR

/ / похожие

Подробнее

Gerhard Jelinek Sternstunden Österreichs


Gerhard Jelinek beleuchtet in seinem neuen Buch Österreichs historische Wendepunkte – denn «Sternstunden» sind Ereignisse, Entscheidungen, Entdeckungen, manchmal auch Träume. Und sie tragen Wichtiges bei zum menschlichen Fortschritt. Sie sind die helle Seite der unserer Geschichte.
Aus dem Inhalt: 1193 – 24 000 Kilo Silber für den englischen König 1683 – Wiens Befreiung von der Türkenbelagerung 1793 – Mozarts Requiem erklingt erstmals 1818 – Das Lied «Stille Nacht!» wird erstmals gesungen 1854 – Die erste Hochgebirgsbahn der Welt wird eröffnet 1895 – Sigmund Freud enthüllt das Geheimnis des Traums 1898 – Der erste Porsche fährt elektrisch 1920 – Der erste Gemeindebau des «roten Wien» wird eröffnet 1920 – Mit dem «Jedermann» beginnen die Salzburger Festspiele 1943 – Die Moskauer Erklärung als Geburtsurkunde der Zweiten Republik 1955 – Kaprun wird Symbol für den Wiederaufbau Österreichs 1956 – Toni Sailer siegt: Dreimal Gold bei Olympia u. v. a. Mit zahlreichen Abbildungen

904.94 RUR

/ / похожие

Подробнее

Christine Bauer-Jelinek Die geheimen Spielregeln der Macht

Christine Bauer-Jelinek Der falsche Feind

Gerhard Jelinek Neue Zeit 1919


Ende oder Anfang?
"Die neue Zeit beginnt 1919 unter schlechten Vorzeichen. (…) Kein Krieg mehr, aber auch noch kein Friede. Ein Staat schon, aber ohne Freiheit. Eine Notgemeinschaft, aber keine Nation. Ein Land ohne feste Grenzen." So steht es um die junge Republik Österreich in den ersten Monaten ihres Bestehens. Gerhard Jelinek schildert in leuchtenden Farben ein Jahr zwischen Zuversicht und Ungewissheit, Freude und Leid, Hoffnung und Entsetzen.
Aus dem Inhalt: •1. Jänner: Arthur Schnitzler begrüßt das neue Jahr mit einem «Pferderlspiel» •23. Jänner: Karl Renner gibt einer amerikanischen Journalistin ein Interview •16. Februar: Bei den ersten Wahlen in der Republik dürfen 1,9 Millionen Frauen mitentscheiden •25. Februar: Der Ottakringer Telepath Erik Jan Hanussen löst Kriminalfälle •23. März: Der ehemalige Kaiser Karl reist ins Schweizer Exil •17. April: Am Gründonnerstag scheitert ein bolschewistischer Putschversuch •4. Mai: Mit der Gemeinderatswahl beginnt die Epoche des «Roten Wien» •3. Juni: In St. Germain werden die Friedensbedingungen bekannt •6. September: Die Nationalversammlung stimmt dem Friedensvertrag zu •10. Oktober: Die Uraufführung der «Frau ohne Schatten» ist das kulturelle Ergeignis der Republik u. v. m.
Mit zahlreichen Abbildungen

1629.62 RUR

/ / похожие

Подробнее

Jan Amos Jelinek Dziecięca astronomia. Intuicje i zarysy pojęć astronomicznych: mity, wyniki badań i wnioski pedagogiczne

Gerhard Wegner Moralische Ökonomie

Gerhard Mantel Cellotechnik

Gerhard Waldherr Deutschkunde

Gerhard Krug Die Söldnerin

Gerhard Priewe Strandgut

Gerhard Rottenwohrer Die Katharer

Gerhard Priewe Hühnergötter

Gerhard Trosien Sportökonomie

Gerhard Siem Vespa

Gerhard, Gieschen Mittelstandspraxis

Gerhard Vogl Wort-Gefechte

omnibuc.ru — Каталог цен и описаний на компьютерную и бытовую технику, товары для офис и дома, электронику, товаров для сада и дачи. Мы занимаемся поиском лучших цен в интернет магазинах по всей России, знаем где купить Gerhard Jelinek Schöne Tage 1914 по оптимальной цене в онлайн-магазинах. На нашем сайте omnibuc.ru предоставлена вся необходимая информация для правильной покупки Gerhard Jelinek Schöne Tage 1914 — фотографии товаров, отзывы пользователей, поиск по модели и производителю, наименованию или модели, инструкции по эксплуатации, а так же экспертные обзоры, сайты предлагающие покупу онлайн с доставкой заказа в ваш город.